.

Solarkataster

Ist mein Dach zur Solarenergienutzung geeignet?

 

Ob sich das eigene Dach für die Installation einer Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung oder einer Solarthermie-Anlage zur Bereitstellung von warmen Wasser eignet, kann ein Blick in das Solarkataster beantworten.

 

Im Solarkataster wird anhand von Laserscandaten alle Dachseiten eines Gebäudes erfasst und hinsichtlich ihrer Ausrichtung, Dachneigung, Verschattung und wirtschaftlicher Nutzungsfläche erfasst und bewertet. Die Eignung für Photovoltaik zur Solarstromerzeugung wird in verschiedenen Kategorien von "sehr gut geeignet" bis "ungeeignet" unterschieden und farblich entsprechend angezeigt.

 

Einige Landkreise Städte haben für ihre Gebietskörperschaft ein solches Solarkataster angelegt, die sich aber im Aufbau unterscheiden können.

Weitergehende Informationen erhalten natürlich nur die Eigentümer der betreffenden Gebäude.

 

Hier finden Sie zwei Beispiele für Solarkataster:

 

Solarkataster des Landkreises Mayen-Koblenz

 

Solarkataster der Stadt Koblenz

 

Auch interessant:

Richtlinie des Bistums Trier zur Installation von Photovoltaik- und solarthermischen Anlagen auf Kirchendächern

 

Dieser Artikel wurde bereits 3807 mal angesehen.

Aktuelles

 

Schulungsangebote für Konfirmations- und Firmungsunterricht von Mitgliedsgemeinden

 

Infos zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserem Terminkalender
und im Menüpunkt Aktuelles

„Auf du und du bei Zwetschgenkuchen und Grillwürstchen“ - Vom Umgang mit Bienen, Wespen und Co.

29.08.2019 18:00 - 29.08.2019 20:00

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler